Rheinische Post: „So soll das neue Edel-Hotel an der Kö werden“

Autor: Birgit Borreck
Kategorie HONESTIS AG in den Medien
Datum: 03 Jan, 2022

blog_post_168

Rheinische Post: „So soll das neue Edel-Hotel an der Kö werden

Düsseldorf. Das Intercontinental verlässt zum 1. Februar die Königsallee in Düsseldorf. Die Pläne für das neue „Hommage“-Hotel stehen in Grundzügen bereits fest.

Diese Nachricht traf die Branche wie ein Blitz: Das renommierte Hotel Intercontinental verlässt die Königsallee, stattdessen wird die Dorint-Hotelgruppe wieder den Standort übernehmen. Die zweitgrößte deutsche Hotelgruppe will das Haus unter ihrem Luxuslabel „Hommage“ laufen lassen. Ab 1. Februar wird es unter dem neuen Namen firmieren: „Hotel Kö59 – ein Hotel der Hommage Luxury Hotels Collection“.

Der neue Betreiber will die 84 Mitarbeiter übernehmen. Sie erhielten in einer Betriebsversammlung vor Weihnachten entsprechende Angebote. Dabei sollen die neuen Mitarbeiter vom CEO der Dorint Hotelgruppe, Jörg T. Böckeler, mit der Philosophie der Dorint und der neuen Marke „Hommage“ bekannt gemacht worden sein. Der Manager kennt das Haus: Böckeler war von 2006 bis 2010 der Direktor des Interconti an der Kö, bevor er in das Dorint-Imperium wechselte. „Ich freue mich, nach elf Jahren wieder auf die Kö zurückzukehren“, sagt Böckeler. Wer das Düsseldorfer Hotel jetzt leiten soll, ist noch unbekannt. Aktuell ist Ronald Hoogerbrugge für das Interconti im Einsatz. Hauptsächlich ist er in Frankfurt, habe aber übergreifende Verantwortung und sei daher bis Ende Januar in Düsseldorf, wie er unserer Redaktion sagt. Auch er war Jahre zuvor schon Direktor in dem Düsseldorfer Haus.

...“

Lesen Sie den gesamten Artikel hier als PDF.

Tags: Dorint GmbH HOMMAGE LUXURY HOTELS COLLECTION