AHGZ: „Bonner Dorint in neuem Glanz“

Autor: Birgit Borreck
Kategorie HONESTIS AG in den Medien
Datum: 22 Jan, 2019

blog_post_48

AHGZ: „Bonner Dorint in neuem Glanz 

Vor 30 Jahren öffnete das heutige Dorint auf dem Venusberg in Bonn – damals noch als Steigenberger. Zum Geburtstag haben die Eigentümer eine Renovierungsoffensive gestartet.

BONN. Vor wenigen Wochen feierte das Traditionshotel auf dem  Venusberg seinen 30. Geburtstag. Drei Mitarbeiter der ersten Stunde sind  noch dabei, darunter Restaurantleiter Nicolo Carrivale. „Das Hotel war  noch nicht ganz fertig, am ersten Abend hatten wir nur einen einzigen  Gast in unserem Restaurant“, erinnert er sich an die Eröffnung im  Dezember 1988. „Aber schon kurz danach war es für zwei Monate  ausgebucht.“ Auch der Staatsbesuch der Queen im Oktober 1992 ist ihm  noch präsent. „Die Königin war damals etwas übellaunig, weil sich  Charles und Diana gerade scheiden ließen.“ 

Ein Ort mit  wechselvoller Geschichte. Schon im 19. Jahrhundert gab es mitten im  Naturschutzgebiet Kottenforst eine bei Ausflüglern sehr beliebte  Gastronomie. Später trafen sich auch die Bonner Politiker gern auf der  verschwiegenen Casselsruhe, wo 1988 ein nobles Hotel erbaut wurde. Es  startete unter der Flagge von Steigenberger – bis zum Jahreswechsel  2000. „Silvester hieß es noch Steigenberger, ab Neujahr Dorint“,  berichtet Marko Markovic und weist der guten Ordnung halber auf die kurze Accor-Episode von 2004 bis 2007 hin.“


Lesen Sie den gesamten Artikel bei www.ahgz.de

Tags: Dorint Bonn Dorint GmbH